_dsc5444.jpg
_dsc5490.jpg
_dsc5549.jpg
_dsc5511.jpg

COVID19

wichtige Informationen für Ihren Aufenthalt

alle Angaben ohne Gewähr!
letzte Aktualisierung 09.12.2021

Die 2-G-Regel = Der Weg in unsere Appartements und Ihren Winterurlaub

  • Gäste haben Zutritt, wenn Sie geimpft oder genesen sind. (Tests sind nicht anerkannt)
  • Die Verpflichtung zur Vorlage eines 2G-Nachweis gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr.
  • Nachweise sind gültig als Zertifikate/QR-Code im digitalen Grünen Pass und auch in gedruckter und elektronischer Form!
  • Die Kontrolle erfolgt beim Check-In; der Nachweis ist während des gesamten Aufenthaltes vom Gast bereitzuhalten


  • Regeln zur Impfung:
    • Nachweis mittels gelbem internationalen Impfpass, Impfkarte, elektronischer Nachweis am Handy oder Ausdruck
    • Impfstoff muss in Europa (EMA) zugelassen sein (Biontech, Moderna, Astra Zeneca, Johnson&Johnson)

    • Es werden beide Impfungen benötigt - gültig für 270 Tage ab dem Zeitpunkt der Zweitimpfung 
    • Impfstoffe, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist (z.B. von Johnson & Johnson), gelten ab dem 22. Tag nach der Impfung für insgesamt 270 Tage ab dem Tag der Impfung.
    • Bei  Johnson&Johnson ist ab 03.01.2022 eine zweite Impfdosis notwenig; möglich auch als Kreuzimpfung
    • Für bereits genesene Personen, die bisher einmal geimpft wurden, gilt die Impfung 270 Tage lang ab dem Zeitpunkt der Impfung.

    • Die Drittimpfung (bzw. bei Einmalimpfstoffen und bei Genesenen die Zweitimpfung) gilt 270 Tage. Zwischen erster und zweiter Impfung müssen mindestens 14 Tage, zwischen zweiter und dritter Impfung zumindest 120 Tage liegen.

  • Genesung:
    • Nachweis mittels Absonderungsbescheid oder ärztliche Bestätigung über eine molekularbiologisch bestätigte Infektion mit SARS-CoV-2.
    • Genesene sind nach Ablauf der Infektion für 180 Tage von der Testpflicht befreit


  • Was gilt NICHT:
    • Nachweis über neutralisierende Antikörper
    • Antigentest
    • Selbsttests
    • PCR-Tests


Anreiseinformationen - Stand 25.12.2021

Die wichtigsten Punkte, die Sie bei Ihrer Anreise zu uns beachten müssen (behördliche und hausinterne Informationen vorbehalten):

 

EINREISE nach Österreich - Neu ab 25.12.2021:

Nachweis im Sinne der Regel 2-G+ (Geimpft oder genesen und PCR-getestet)
d.h. Bei der Einreise nach Österreich muss ein gültiges negatives PCR-Testergebnis und ein Impf- oder ein Genesungszertifikat bzw. ein ärztliches Zeugnis darüber mitgeführt werden. Diese Dokumente müssen in deutscher oder englischer Sprache ausgestellt sein. Auf Verlangen der Behörde ist dieses an der Grenze vorzuweisen.

  • gültig für Personen ab dem vollendeten 12. Lebensjahr
  • bei Einreise aus sämtlichen Staaten (Ausnahme - Virusvariantengebieten lt. Anlage1)

  • mit Booster-Impfung KEIN PCR-Test notwendig 
  • Personen ohne PCR-Test oder Booster-Impfung unterliegen der Registrierungspflicht (Registrierung zur Pre-Travel-Clearance ist - frühesten 72h - vor der Einreise durchzuführen) und müssen bis zur Vorlage eines negativen PCR-Testergebnis eine Heimquarantäne einhalten.

VIRUSVARIANTENGEBIETE:

  • Einstufung von vier zusätzlichen Ländern als Virusvariantengebiete (Anlage 1 der Einreiseverordnung): Dänemark, Niederlande, Norwegen und Vereinigtes Königreich. Für Flüge aus diesen Ländern besteht kein Landeverbot!
  • Außerdem gelten folgende Länder weiter als Virusvariantengebiete, Flüge aus diesen Ländern sind auch mit einem Landeverbot belegt: Angola, Botsuana, Eswatini, Lesotho, Malawi, Mosambik, Namibia, Sambia, Simbabwe und Südafrika.
  • Für Personen, die zur Einreise aus diesen Ländern berechtigt sind, gilt:
    • Registrierung zur Pre-Travel-Clearance ODER Impfnachweis über eine weitere Dosis („Booster“) und molekularbiologscher Test (z.B. PCR-Test, nicht älter als 48 Stunden)
    • Nachweis im Sinne der 2-G-Regel
      Eine Einreise nach Österreich ist nur mit einem gültigen Impf- oder Genesungsnachweis bzw. einem ärztlichen Zeugnis darüber möglich. Diese Dokumente müssen in lateinischer Schrift in deutscher oder englischer Sprache ausgestellt sein.
    • Negativer molekularbiologischer Test (z.B. PCR-Test nicht älter als 72 Stunden)
    • Sofortiger Antritt einer zehntägigen Quarantäne ODER Impfnachweis über eine weitere Dosis („Booster“) und molekularbiologscher Test (z.B. PCR-Test, nicht älter als 48 Stunden)

Aufgrund der aktuellen Datenlage zu Omikron wird die Einreise aus Virusvariantengebieten für dreifach geimpfte Personen bei Vorliegen eines max. 48h alten negativen PCR-Tests quarantänefrei ermöglicht. Personen, welche zwei Mal mit Johnson & Johnson geimpft wurden, dürfen bei Vorliegen eines max. 48h alten negativen PCR Tests auch quarantänefrei einreisen.

 

 

RÜCKREISE ins Herkunftsland:

Beachten Sie bitte die aktuellen Rückreise-Vorgaben für Ihr jeweiliges Herkunftsland.
Es sind jederzeit Änderungen möglich!

BRD: 
Bei der Heimreise nach Deutschland gilt die 3G-Regel ab 6 Jahren. Es ist keine Registrierung oder Quarantäne notwendig (auch nicht für Ungeimpfte).
Gültig ab 26.12.2021: 
Weitere Infos beim Auswärtigen Amt

NL: 
Die Rückreise ist nur mit einem Nachweis über Impfung, Genesung oder Testung möglich. Es ist keine Quarantäne erforderlich. Das Ausfüllen der Health Declaration Form ist nur bei Anreise mit dem Flugzeug nötig.



Testmöglichkeiten - In der Tiroler Zugspitz Arena und in Reutte

 

Gäste können sich bei allen offiziellen Teststraßen des Landes Tirol nach Online-Voranmeldung unter www.tiroltestet.at gratis testen lassen.
Bei der Voranmeldung die Unterkunftsadresse angeben! Bei der Suche angeben: Region Oberland IM, LA, RE

  • Antigen-Screening-Zentrum Ehrwald – Zugspitzsaal, Hauptstr. 21, 6632 Ehrwald
    (mit Gästekarte kostenlos für Gäste)
    Öffnungszeiten täglich von 18.30 – 19.30 Uhr
  • Antigen-Screeningstraße Breitenwang – Einsatzzentrum, Planseestr. 66a, 6600 Breitenwang
    Öffnungszeiten Montag bis Freitag 07.00 – 15.00 Uhr, Samstag, Sonntag, Feiertag 08.00 – 15.00 Uhr
  • Antigen-Screening-Zentrum Reutte - FMZ Lechpark, Lindenstr. 35, 6600 Reutte
    Öffnungszeiten Montag bis Samstag 07.30 – 18.30 Uhr,
    Öffnungszeiten Sonntag und Feiertag von 10.00 - 12.00 Uhr und 15.00 – 18.00 Uhr
  • Antigen-Screeningstraße Breitenwang – Hotel Forelle, Am Plansee9, 6600 Breitenwang
    Öffnungszeiten täglich 10.00 - 12.00 Uhr
  • Teststation Tirol Ambulanz Reutte - Dr.-Ing.-Paul-Schwarzkopf-Straße 10, 6600 Reutte
    Öffnungszeiten Montag bis Freitag: 7.00 - 15.00 Uhr

 

PCR-Tests:

PCR-Gurgeltests können bei den folgenden Supermärkte zu deren Öffnungszeiten, nach vorheriger Registrierung unter https://my.novatium.at/#/login, abgeholt werden. Die PCR-Gurgeltests sind kostenlos für Personen mit Hauptwohnsitz oder mit einer Aufenthaltsadresse in Österreich.

Biberwier miniM; Kirchplatz 2, 6633 Biberwier
Bichlbach Baguette; Gipfl 187, 6621 Bichlbach
Ehrwald Spar; Hauptstraße 19, 6632 Ehrwald
Ehrwald Baguette; Innsbrucker Straße 37, 6632 Ehrwald
Lermoos Baguette; Garmischer Straße 15, 6631 Lermoos
Lermoos SPAR; Garmischer Straße 2, 6631 Lermoos

 

Stand 25.12.2021

 

ACHTUNG: Die Tests bei Ärzten und in der Apotheke sind NICHT kostenlos. Kosten EUR 25,-- je Antigentest

Weiters besteht derzeit keine Möglichkeit in der Unterkunft einen Selbsttest zu machen; Informationen unter www.selbsttest.tirol 

 

WOZU BENÖTIGE ICH EINEN TEST (nur wenn NICHT geimpft oder genesen)

Betreten der Gastronomie (Ausnahme Abholservice)
Erstmaliges Betreten der Beherbergungsbetriebe (Hotel, Pension, Ferienwohnungen etc.)
Nutzung erweiterter Dienstleistungen im Beherbergungsbetrieb (Gastronomie, Wellness, Fitness...)
Körpernahe Dienstleistungen (Friseur, Kosmetik...)
Besuch von Bädern & Thermen
Besuch von Veranstaltungen Kino, Theater, Konzerte
Freizeitbetriebe & nicht öffentliche Sportstätten

MyVisitPass - Covid19 Kontaktnachverfolgung

In manchen Bereichen (zB Gastronomie) gibt es ein gesetzlich vorgeschriebenes Instrument - die Registrierungspflicht - um eine Infektionskette nach zu verfolgen und möglichst unterbrechen zu können.

Um es allen Einwohnern, Gästen, Betrieben, Veranstaltern und Vereinen leichter machen zu können, hat sich der gesamte Bezirk Reutte mit seinen 4 Tourismusverbänden und 37 Gemeinden dazu entschlossen eine bezirksweit einheitliche, digitale Kontaktnachverfolgungslösung sprich Gästeregistrierung einzuführen. 

Hier erfassen Sie einmalig Ihre Daten bzw. lassen es von uns beim CheckIn erfassen.
Dann bekommen Sie einen QR-Code, welchen Sie den gesamten Urlaub verwenden können.
Ihre Daten werden nach 28 Tagen automatisch gelöscht.

Weitere Informationen hier: https://pass.allesausserfern.at/

Corona Regeln für Österreich - Stand 25.12.2021

Die aktuell gültigen Corona Regeln für sämtliche Bereiche finden Sie auf der Homepage
des österreichischen Sozial- und Gesundheitsministerium.

https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus---Aktuelle-Ma%C3%9Fnahmen.html

Beachten Sie bitte, dass es laufend zu Änderungen kommt!

 

Was IMMER gilt:

  • Auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten
  • Hände mehrmals täglich mindestens 30 Sekunden waschen
  • Niesen oder Husten in die Armbeuge oder ein Taschentuch

  • Wenn ich mich krank fühle ...

    • Bleibe ich Zuhause/ in meiner Unterkunft
    • Informiere ich den Gastgeber/die Gastgeberin meiner Unterkunft
    • Rufe ich die österreichische Gesundheits-Hotline 1450 an
    • Gehe nicht ohne Voranmeldung in ein Krankenhaus oder zum Arzt/zur Ärztin

GÜLTIG ab 12.12.2021:

  • für GESCHÜTZTE (Geimpft oder Genesen) Personen endet der Lockdown
  • Lockdown für UNGESCHÜTZTE Personen bleibt bis auf Weiteres bestehen

  • Sperrstunde: 22 Uhr (auch Silvester)
  • Nachtgastronomie bleibt vorerst geschlossen

  • Sauna: nur nach Voranmeldung möglich, getrennt nach Appartements
  • Maskenpflicht: FFP2-Maske
    - An allen öffentlichen Orten in geschlossenen Räumen, in öffentlichen Verkehrsmitteln, in Kundenbereichen von Betriebsstätten des täglichen Bedarfs (z.B. Lebensmittelhandel, Apotheken, Drogerien, Banken, Post) sowie in Museen ist in geschlossenen Räumen das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend. 

 

  • 2G-Regel - GEIMPFT oder GENESEN (ab 12 Jahre) in
    Hotellerie und Beherbergung
    Gastronomie (keine Testpflicht für Take Away oder Lieferanten)
    Freizeiteinrichtungen (z.B. Tanzschulen, Tierparks)
    Handel (Ausnahme: Geschäfte des täglichen Bedarfs - Lebensmittel, Post, Bank, ...)
    Kulturbetriebe
    Sportstätten
    Zusammenkünfte (ab einer Teilnehmer:innenanzahl von mehr als 25 Personen)
    Fach- und Publikumsmessen, Kongresse

  

  • Antigen-Tests sind 24 Stunden ab Testabnahme gültig
  • PCR-Tests sind 72 Stunden ab Testabnahme gültig

 

GASTRONOMIE / BEHERBERGUNG:

  • • In der Gastronomie gilt die Maskenpflicht insbesondere, wenn sich Gäste außerhalb
  • ihres Sitzplatzes bewegen
    • In der Beherbergung beim Betreten von allgemein zugänglichen
    Bereichen im Innenbereich
    • Auch Betreiber und Beschäftigte haben in geschlossenen Räumen bei
    Kundenkontakt eine FFP-2-Maske zu tragen
    • In der Gastronomie gilt eine Registrierungspflicht für GästeDie 3-G-Regel gilt bei Zusammenkünften bereits ab 25 Personen
  • Der Ninja-Pass (Schultests) gilt jetzt als Testnachweis für die gesamte Woche, unabhängig von der Gültigkeitsdauer der einzelnen Teiltestungen
  •  

Vorgezogene Sperrstunde und Konsumation nur am Verabreichungsplatz
− Die Sperrstunde von Lokalen wird mit 23:00 Uhr festgelegt – eine Öffnung
der Nachtgastronomie kann leider erst nach dem 10. Jänner 2022 erfolgen
− Die Konsumation von Speisen und Getränken darf nur am jeweiligen
Verabreichungsplatz erfolgen, demnach ist der Barbetrieb untersagt – auch
diese Regelungen werden bis mindestens 10. Jänner 2022 gelten
• Gelegenheitsmärkte (z.B. Adventsmärkte)
− Diese können unter der Einhaltung der 2-G-Regel (Geimpft bzw. Genesen)
und der FFP-2-Maskenpflicht stattfinden
− Bei Ausschank von Speisen und Getränken gilt vorerst die
Personenobergrenze von 300 Personen
• Einschränkungen von Veranstaltungen
− Veranstaltungen sind ab 12. Dezember 2021 wieder möglich, allerdings mit
Obergrenzen:
− Veranstaltungen ohne zugewiesene Sitzplätze:
• Personenobergrenze: Indoor 25 Personen; Outdoor 300 Personen
− Veranstaltungen mit zugewiesenen Sitzplätzen:
• Personenobergrenze: Indoor 2.000 Personen; Outdoor 4.000 Personen
• Dies gilt beispielsweise für Theater, Oper, Kino, Fußballspiele und
Seminare

Stornobedingungen - Covid19

Unsere Stornobedingungen bleiben mit einer Ausnahme (= Covid-19) prinzipiell aufrecht.

Bei Stornierungen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der österreichischen Hotellerie.
Die vollständigen AGB finden Sie hier!

Bis 3 Monate vor Anreise können Sie kostenlos stornieren.
Bis 1 Monat vor Anreise berechnen wir 40% des gesamten Reisepreises.
Bis 1 Woche vor Anreise beträgt die Stornogebühr 70% des gesamten Reisepreises.
Bei einer Absage innerhalb der letzten Woche vor Anreise stellen wir Ihnen 90% des gesamten Reisepreises in Rechnung,

Zusatzvereinbarung zu den AGB:

Bei vorzeitiger Abreise, Nichtanreise oder verspäteter Anreise berechnen wir 100% des vereinbarten Reisepreises!
Im Falle einer Wiederbelegung fallen Ihnen reduzierte Stornokosten an!
Die Bearbeitungsgebühr im Falle einer kostenpflichtigen Stornierung beträgt zusätzlich zur Stornogebühr 10% der Stornogebühr.

Covid-19:
Für den Fall, dass es eine offizielle Reisewarnung bzw. ein behördliches Reise- oder Betretungsverbot von Seiten des Herkunftslandes des Gasts oder der österreichischen Regierung gibt, wird die Buchung ohne Kosten bzw. Ansprüche für Sie oder uns aufgelöst. Hierbei handelt es sich um "höhere Gewalt".
Dasselbe gilt, falls Sie nach Ihrem Urlaub bei der Heimreise in Quarantäne müssten und Sie keine Möglichkeit zur Freitestung erhalten.

Sollten Sie sich mit Covid19 infizieren oder behördlich in Quarantäne sein, dann können Sie eine Leistung aus der Reisestornoversicherung beziehen, sofern Sie eine abgeschlossen haben.
Für detaillierte Informationen klicken Sie bitte hier!

Interessante Links für weitere Informationen zu den Coronaregeln